Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

agb-seite-unternehmen-lyrik-paragraph-symbol-im-bunten-kreis-fotolia-daniel-berkmann
© Daniel Berkmann | Fotolia

Unternehmen Lyrik Michaela Didyk, Schellingstraße 115, 80798 München, Telefon +49 (0)89 524527, E-Mail info@unternehmen-lyrik.de (verantwortlich: Michaela Didyk, im Folgenden "ich") führt Coaching und Beratung, Fortbildungen für Autor/innen, teils online, und sonstige Veranstaltungen gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch.

Mit der Beauftragung gelten diese Bedingungen vom Auftraggeber (im Folgenden "Autor bzw.Teilnehmer") als angenommen. Weitere Vereinbarungen sind für mich nur verbindlich, wenn diese von mir in Textform bestätigt werden.

Die von mir abgeschlossenen Verträge sind Dienstverträge, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird. Gegenstand des Vertrages ist daher die Erbringung der vereinbarten Leistungen, nicht die Herbeiführung eines bestimmten Erfolges.

2. Angebote, Honorare, Zahlungsbedingungen

Die Angebote sind freibleibend. Änderungen vorbehalten. Für alle Angebote werden die auf der Website veröffentlichten und/oder die in einem individuellen Kostenvoranschlag vereinbarten Honorare berechnet.

Die Honorare sind binnen 10 Tagen zu begleichen, bei kurzfristiger Kurs-Anmeldung bzw. bei digitalen Unterlagen sind sie sofort fällig. Der Autor erhält eine Rechnung, um den Betrag zu überweisen. In Ausnahmefällen kann nach vorheriger Absprache Paypal genutzt werden.

Der Vertrag kommt elektronisch über das Anmeldeformular auf der Website oder über eine E-­Mail zustande. Dabei stellen meine Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das ich annehmen kann.

Der Bestellvorgang zum Vertragsabschluss im Detail

Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst bei der Buchung über das Anmeldeformular die folgenden Schritte:

  • Auswahl des Angebots
  • Button zur Anmeldeseite
  • Eingabe des gewählten Kurses oder der Unterlagen
  • Terminangabe
  • Kontaktdaten
  • Eventuelle Mitteilungen zur Spezifikation des Angebots
  • Betätigen des Buttons 'kostenpflichtig anmelden/buchen"
  • Bestätigungsmail, dass die Bestellung eingegangen ist, und Ankündigung der Rechnung
  • Folgemail mit persönlicher Anmeldebestätigung und Rechnung

Bei Anmeldungen per E-Mail kommt es mit folgenden Schritten zum Vertragsschluss:

  • Anmeldung per E-Mail
  • Rückantwort mit persönlicher Anmeldebestätigung und Rechnung

Bei einer E-Mail-Anfrage für ein individuelles Angebot (Lektorat, Buchprojekt) führen diese Schritte zum Vertragsabschluss:

  • Anfrage per E-Mail oder fernmündlich
  • Einschätzung des Aufwands und Kostenvoranschlag per E-Mail
  • Antwortmail mit der Annahme des Kostenvoranschlags
  • Bestätigungs-Mail für den Auftrag

Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung kommt der Vertrag zustande. Die bloß automatisch erstellte und versandte Bestellbestätigung stellt noch keine entsprechende rechtsverbindliche Erklärung dar. Der Vertrag kommt ebenso durch die Zusendung von Kursunterlagen oder die Erbringung der Dienstleistung zustande.

3. Widerrufsrecht und Widerrufsfolgen

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen einen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich, Unternehmen Lyrik Michaela Didyk, Schellingstraße 115, D-80798 München, Telefon +49 (0)89 524527, E-Mail info@unternehmen-lyrik.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (mit Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Geben Sie dabei unbedingt Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre E-Mail Adresse sowie die gebuchte Leistung an. Sie können dafür auch das Muster-Widerrufsformular herunterladen und übermitteln, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben; in keinem Fall berechne ich Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie mir einen angemessenen Betrag zu zahlen. Dieser Betrag entspricht dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie mich von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen. Zum Vergleich dient der Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts bei digitalen Unterlagen und kurzfristigen Kurs-Buchungen

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn ich die Dienstleistung vollständig erbracht habe bzw. ich mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen habe, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch mich verlieren.

4. Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über ein Internet-Anmeldeformular oder schriftlich. Mit dem Absenden des Formulars/der E-Mail erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer angegebenen Daten einverstanden. Ich behandle die Daten nach den entsprechenden Bestimmungen der DSGVO und verwende sie ausschließlich im notwendigen Rahmen. In keinem Fall gebe ich Daten an Dritte zu Werbezwecken weiter. » Datenschutz

Mit der Absendung erklären Sie sich bis auf Widerruf bereit, von mir die für die gebuchte Veranstaltung notwendigen E- Mails zu erhalten. Die Anmeldung zur Teilnahme an der gebuchten Veranstaltung ist für Sie verbindlich.

5. Ablehnung und Ausschluss von Autor/innen bzw. Teilnehmer/innen

Ich bin berechtigt, Autor/innen vor der Teilnahme an einer Veranstaltung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Bereits gezahlte Kursgebühren werden in diesem Fall vollständig zurückerstattet.

Teilnehmer/innen, die wiederholt den Veranstaltungsablauf stören, können von mir von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. Der Teilnehmer hat in diesem Fall die Kursgebühr vollständig zu entrichten.

6. Rücktritt des Autors von einer Veranstaltung und Ersatzteilnehmer

Ein Rücktritt von der Anmeldung zu einer Veranstaltung ist bis 14 Tage nach der Anmeldung kostenfrei möglich. Hierfür gilt das Eingangsdatum von E-Mail oder Brief. Bis sechs Wochen vor dem Veranstaltungsbeginn beträgt die Stornogebühr die Hälfte des Kurspreises. Erfolgt keine ordnungsgemäße Stornierung innerhalb der Fristen ist die gesamte Veranstaltungsgebühr fällig.

Bei kurzfristigen Anmeldungen, weniger als 14 Tage vor Seminarbeginn, entfällt das Rücktrittsrecht.
 
Es kann kostenfrei ein geeigneter Ersatzteilnehmer benannt werden, sofern dieser die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt. Alle Anmeldedaten der Ersatzperson müssen dabei sofort per Brief oder E-Mail an mich weitergeleitet werden.

7. Absage durch mich als Veranstalterin

Findet ein Kurs oder eine Veranstaltung wegen geringer Teilnehmerzahl, Krankheit oder aus anderen wichtigen Gründen nicht statt, benachrichtige ich die betroffenen Personen sofort per E-Mail oder Brief. Bereits bezahlte Honorare erstatte ich umgehend zurück. Weitergehende Schadensersatzansprüche des Teilnehmers sind ausgeschlossen.

8. Kursunterlagen/Veranstaltungskonzepte & Urheberrecht

Alle Unterlagen und die Inhalte meiner Website, die ich zur Verfügung stelle, sind unter meinem Namen urheberrechtlich geschützt und nur zum persönlichen Gebrauch bestimmt.

Die Unterlagen und Inhalte der Website dürfen nicht ohne meine ausdrückliche und schriftliche Genehmigung, auch nicht auszugsweise, in irgendeiner Form weitergegeben, veröffentlicht, vervielfältigt oder für eigene Veranstaltungen verwendet werden. 

9. Geheimhaltung der bei Online-Veranstaltungen nötigen Zugangsdaten

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, seine besonderen Zugangsdaten (Benutzername und sicheres Passwort) zur individuellen Nutzung des Online-Forums oder anderer Projekt-Plattformen geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben. Ich lösche oder ersetze die Zugangsdaten auf Wunsch des Teilnehmers jederzeit.

10. Haftung

Ich verpflichte mich, alle vereinbarten Dienstleistungen sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen durchzuführen. Eine Gewährleistung für Erfolg bei der Erbringung der Dienstleistung in Coaching und Beratung bzw. bei Kursen und Veranstaltungen gibt es nicht. Eine Haftung wird ausgeschlossen.

Mit der Anmeldung zu meinen Veranstaltungen und Kursen oder Werkstätten bestätigt der Teilnehmer selbstverantwortlich zu handeln und mich als Veranstalterin/Kursleiterin sowie mögliche Vermieter von etwaigen Haftungsansprüchen freizustellen. Der Teilnehmer/Autor erkennt an, für seine körperliche und psychische Gesundheit in vollem Maße selbstverantwortlich zu sein und für eventuell verursachte Schäden selbst aufzukommen.

Für die Teilnahme an meinen Online-Veranstaltungen gilt, dass jeder Autor für die Bereitstellung und Gewährleistung eines Internet- Zugangs und der sonstigen zur Nutzung notwendigen technischen Einrichtungen inkl. Software selbst und auf eigene Kosten und eigenes Risiko verantwortlich ist.

11. Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Meine E-Mail-Adresse finden Sie am Anfang dieser Seite sowie in meinem Impressum. Ich bin weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.


Ich behalte mir das Recht vor, die AGB bei Bedarf zu überarbeiten und sie der rechtlichen Entwicklung anzupassen.