Ein Gedicht pro Woche

Die kleine, doch stete Dosis

regelmäßig dichten Foto bunte Murmeln als jeweils kleine Dosis Unternehmen Lyrik Fotolia 90144102
© k.f. brinkhorst | Fotolia

Im Alltag regelmäßig dichten - das scheitert leicht. Der Vorsatz schrumpft im Umfeld beruflicher und familiärer Verpflichtung. Unerwartete Ereignisse, letztlich die eigene Müdigkeit lassen das Dichten gerne "auf morgen" aufschieben.

Dabei ist das Dranbleiben wichtig. Regelmäßig dichten, diese Übung macht Meisterin und Meister. Auch bei der Lyrik fallen diese nicht vom Himmel. Selbst das oft zitierte Genie besticht durch die akkurate Umsetzung seiner Einfälle. Wenn die Musen Sie also in Besitz nehmen wollen, sollten Freiraum und poetisches Handwerk für den "Flow" auf der Stelle parat sein.

Machen Sie Ihre kreative Spitzenzeit zu "Ihrer" Zeit

Reservieren Sie sich eine kreative "Spitzenzeit" für Ihr kontinuierliches Dichten. Machen Sie die Zeitspanne des Tages, in der Ihre Ideen am besten sprudeln, zu Ihrer Zeit. Zwanzig Minuten, eventuell sogar eine Stunde am Morgen beflügeln Sie nicht nur für neue Verse, sondern in der Regel für alle weiteren Aktionen im Alltag. Sie haben die Zeit für sich selbst schon genutzt! Das gibt Schwung. Wenn Ihre Musenzeit eher auf den Abend fällt, dann kann das Geschriebene im Traum nachwirken und nährt so weitere Inspiration.

Einspruch! Es geht nicht, dass Sie sich täglich aus allem Getriebe auskoppeln? Möglicherweise gelingt es aber jeden zweiten Tag oder am Wochenende. Die E-Mail-Impulse wollen Ihnen den Weg erleichtern. Sie erinnern Sie alle sieben Tage in Ihrem Mailfach an Ihr Talent, an die Freude, die Sie beim Dichten empfinden, an den Kampf mit dem richtigen Wort, das endlich gefunden zufrieden, sogar glücklich macht.

Ihr kontinuierliches Schreiben erhält Anreiz. Die E-Mail-Impulse bringen Abwechslung, machen neugierig auf die nächste Post. Aus diesem Gefühl und der Begeisterung der Teilnehmer/innen hat sich der ursprünglich nur für 13 Impulse geplante Kurs immer wieder um ein Vierteljahr verlängert, bis schließlich innnerhalb zweier Jahre - in meiner eigenen kreativen Spitzenzeit :-) - 104 lyrische Inspirationen entstanden sind.

Der mehrfache Schwung, wenn Sie regelmäßig dichten

© cherezoff | Fotolia

Die E-Mail-Impulse sind speziell für das Dichten im Alltag konzipiert. Sie lassen Luft und arten nicht in Zwang aus. Daher haben Sie Spielraum und kommen mit kleiner, aber steter Schreibeinheit voran. Sie nehmen gleich mehrfachen Schwung, wenn Sie auf diese Weise regelmäßig dichten:

  • Zuerst - und das ist der wichtigste, oft auch schwierigste Punkt - gestehen Sie Ihrer kreativen Seite Zeit zu. Sie stecken jedoch in keinem zu engen Korsett, das jeden Tag Verszeilen verlangte. Sie haben für ein Gedicht sieben Tage zur Verfügung, bis die nächste Anregung in Ihrer Mailbox wartet.
  • Ihre eigenen Ideen und Schreibimpulse verstärken sich und lassen sich nicht mehr so leicht zur Seite schieben. Im einem festgesetzten und überschaubaren Rahmen steigert sich gewöhnlich die Kreativität. Anstatt zu versickern, kann sie über einige Wochen kontinuierlich zu "Fluss und Flow" anwachsen.
  • Fremde Themen wecken Neugier und fordern anders heraus. Oft braucht es für den eigenen Stil Wachstumsimpulse, für die Form, die Wortwahl. Oder die Zeit ist reif, sich mit den Gedichten über das eigene "Repertoire" hinauszuwagen. Auch da bringen die E-Mail-Impulse Aufschwung.
  • Vielleicht planen Sie ein Buch und brauchen noch Gedichte. Auch das wäre letztlich eine Möglichkeit, durch die E-Mail-Impulse neue Ideen zu gewinnen.

Gewinnen Sie mit den E-Mail-Impulsen "Momentum"!

regelmäßig dichten Unternehmen Lyrik Foto Mailbrief in roter Sprechblase  Fotolia_138264262

Ene gute Portion Selbstdiziplin kann nie schaden. Es ist jedoch vor allem  die Gewohnheit, die Sie zum Erfolg führt. Trainieren Sie daher Ihr Schreiben, indem Sie die E-Mail-Impulse regelmäßig bearbeiten. Sollten Sie einmal zusätzlichen Schwung brauchen, muntere ich Sie gerne auch mit einer Mail zwischendurch auf.

Drei Monate vergehen rasch. Ziehen Sie daher Ihr Vorhaben konsequent durch. Die Impulse sind voll Abwechslung und darauf angelegt, mit kreativem Spiel und "Dichterwerkzeug" Ihre Lust am regelmäßigen Schreiben wach zu halten.

Voraussetzung und Kursablauf

  • Sie benötigen einen Internetzugang mit persönlicher E-Mail-Adresse
  • Mit der Impulsreihe können Sie jeweils am Monatsanfang durchstarten. Dann finden Sie  jeden Donnerstag Ihre E-Mail mit der Gedichtinspiration in Ihrem Postfach.
  • Wenn Sie die Lektoratsversion wählen, schicken Sie Ihre Gedichte bis spätestens zum 5. des Folgemonats zurück. Das Lektorat bündelt die jeweils vier (einmal pro Quartal fünf) Gedichte und erfolgt bis Ende dieses Rücksendemonats.

Kosten und Buchung

  • 13 E-Mail-Impulse in drei Monaten
    Impulse solo: 90 Euro [D]*
  • 52 E-Mail-Impulse im Jahr
    Impulse solo: 320 Euro [D]*


ausrufezeichen-EU-MwST-unternehmen-lyrik-foto-c-vvoe-fotolia

Für die Kursteilnehmer/innen aus anderen EU-Ländern erhöht sich der Betrag für die Impulse solo (digitale Unterlagen) aufgrund der unterschiedlichen Mehrwertsteuersätze:

  • 13 E-Mail-Impulse:
    → Österreich/Frankreich: 90.80 Euro und → Italien: 92.30 Euro
  • 52 E-Mail-Impulse:
    → Österreich/Frankreich: 322.70 Euro und → Italien: 328.10 Euro