Gedichte für Kinder

"bin unterwegs mit meinem roten kahn"

© vitalinka | Depositphotos

.
Liebe Leserinnen und Leser,

"Nachwuchs für die Lyrik“ - diesen Teil der Betreff-Zeile könnte man genauso drehen in "Lyrik für den Nachwuchs“. Denn heute stehen Kindergedichte im Mittelpunkt.
Wussten Sie, dass Mascha Kaléko für Kinder Verse schrieb, dass es unter den zeitgenössischen Dichtern auch Jan Koneffke und Arne Rautenberg tun? "Die Kröte Schild“, der neue Lyrikband von Ingritt Sachse, ist also in guter Gesellschaft. Dazu gleich mehr.

Nicht nur Kinder lieben das Spiel mit Worten, es ist auch für Erwachsene ein Genuss. Die beiden Literatur-Schreibnächte 2017 stehen daher unter dem Sprachspiel-Motto. Im Spätjahr wird Ernst Jandls Kunst für Spaß beim Schreiben sorgen.
Wessen Sprachspielschatz die Literatur-Schreibnacht im März bestimmt, können Sie noch bis 25. Januar in einem Kreuzwortspiel erraten. Eine Anthologie zur Auswahl (welche siehe Download des Rätsels) wartet auf den oder die Gewinner/in.

Viel Spaß bei der Lektüre!
Ihre
Michaela Didyk



Einmal für Kinder dichten, immer für Kinder dichten?

Lyrik unter erschwerten Bedingungen

Lyrikbücher sind für Verlage kaum rentabel, Gedichtbände für Kinder sind es noch weniger. Doch auch die Lyriker/innen, die sich auf dieses Genre verlegen, werden gerne abgestempelt.
"Es ist fatal - bist du einmal als Kinderdichter eingeordnet und eingezäunt, kommst du nicht mehr auf die Weide, wo die großen Tiere sind." Hans-Joachim Gelberg, in der Kinderbuch-Branche Pionier, weiß es und bezieht sich auf Josef Guggenmos (1922-2003) als einen der bedeutendsten Kinderdichter. Dessen übriges Werk, vor allem die späte Haiku-Dichtung, wartet auf Entdeckung.

Der Lyriker Arne Rautenberg hat sich trotz Warnung, wie er in seinem Artikel (FAZ /16.03.2016) schreibt, nicht abhalten lassen, zweigleisig zu fahren. Im Gegenteil für Rautenberg gehört es zu seiner "Mission Poesie", die Lyrik "vom Abstellgleis […] zu holen und vermehrt in unsere Lebenswirklichkeit zurückzubringen."

Seine Kindergedichte liest er daher in zahlreichen Schulen. Mit Reimen auf Zuruf und mit dem Stichwort Rap erreicht er junge Menschen, auch wenn sie sich zu Beginn lyrischen Texten noch zu verschließen scheinen. Der möglichst frühe Kontakt, bevor die schulische Forderung, Gedichte zu interpretieren, die Lust am Vers vergällt, ist für Rautenberg entscheidend, um das Interesse an der Lyrik zu wecken. 

"Warum nicht einfach ein Kindergedicht zu Beginn jeder Deutschstunde vorlesen und im Raum stehen lassen - weil es Freude macht und die Gedanken anregt?", zitiert der Lyriker in seinem Zeitungsartikel den Kinderbuch-Herausgeber Uwe-Michael Gutzschhahn. "Das geht einfach nicht“ - diese ablehnende Antwort, die Lehrkräfte auf den Vorschlag machten, gibt zu denken.

2016 wurde Arne Rautenberg mit dem Josef-Guggenmos-Preis ausgezeichnet. Mit seinen neuesten Gedichten wendet sich der Lyriker an die "mutigen Kinder":
Unterm Bett liegt ein Skelett - [Amazon-Link]


Ingritt Sachses Sprachspiele und Kindergedichte "Die Kröte Schild"

Was zur "Erwachsenenlyrik" parallel mit Geschichten für den Neffen begann, ist nun zu einer eigenen Publikation mit Kinderlyrik geworden. Ingritt Sachses "Die Kröte Schild" lädt mit Gedichten zu einem zweifachen Vergnügen ein. Zu allem Spaß an Reim, Lautmalerei, Frage- und Antwortspiel regen auch die als Skizzen angelegten Illustrationen Annette Gundlachs die Kinder an, ihren Vorstellungen mit dem Aus- und Fertigmalen der Bilder Ausdruck zu geben. Aus einem Lese- oder Vorlesebuch entsteht so immer mehr das eigene Kinderbuch, in dem die Fantasie ihren Spielraum hat und aus Klangwort und Rhythmus bunte Zeichnungen entstehen lässt.
 
bin unterwegs mit meinem roten kahn - Die lyrische Reise führt vom Geburtstagsfest für die Kröte Schild zum Hund namens Kumpel. Das Haustier ist ein Draustier, davongerannt und durchgebrannt.
Ist es die Mauskartoffel oder Kartoffelmaus? Nicht zu verwechseln mit Mäusen aus einem anderen Gedicht, die als große Mausfamilie - Blattmaus für Blattmaus - den Waldweg überqueren.
hundert Hunger aufs Lesen kann man hier auch als Erwachsener bekommen, um Quallenquatsch zu machen oder um dem Stehwitter nachzueilen, wie es das Gehwitter vormacht. Da kommen auch Sprachspieler/innen noch ins Staunen, was sich in Ingritt Sachses Wortzauber versteckt.
 
nichts los mit mir, das lässt sich bei diesen Gedichten kaum behaupten. Die Dichterin stellt in ihren Texten nicht nur ihr lyrisches Klang- und Sprachvermögen unter Beweis, sie lässt auch ihre Erfahrung als Therapeutin einfließen. Ihre Verse betreffen die Lebenswelt der Kinder, sie stellen Fragen und sie verlocken vor allem dazu, der Fantasie im Assoziieren eine eigene und eigenwillige Sprache zu erlauben.

Ingritt Sachse: Die Kröte Schild - [Link Mabuse-Verlag]


Aktuelle Lyrikkurse - Januar bis März

lyrische Inspirationen Jubiläum 50. Schreibnacht Unternehmen Lyrik Foto mit Konfetti und Luftschlangen Fotolia evgeniya_m

Bis 25. Januar 2017 können Sie noch am Rätselspiel zum Jubiläum der 10. Literatur-Schreibnacht teilnehmen. Laden Sie hier die Details herunter.

lyrik auf alltags-kurs unternehmen-lyrik-header
  • Lyrik auf Alltags-Kurs
    Ein 30-Tage-Programm für professionelles Schreiben & fokussierte Wahrnehmung
    E-Mail-Kurs | Einstieg jederzeit zum Monatsbeginn

Sie können in der Kursausschreibung


Das Interesse am Schreiben wecken

- auch mit politischen Kinder- und Jugendbüchern

Lyrik für Kinder bedeutet auch für die Lyrik selbst Nachwuchs zu gewinnen. Das kann zunächst mit der Hinwendung zur Literatur ganz allgemein einhergehen. Wer als Kind und Jugendlicher liest, sogar schreibt, kommt oft später wieder darauf zurück.

Dass Kinder- und Jugendbücher dabei durchaus brisante Themen beinhalten können, darauf verweist Antje Ehmann auf dem Blog des Goethe Instituts. Als Beispiel hebt sie unter anderem die Geschichte "Alle für Anuka" - [Amazon-Link] von Annette Pehnt hervor:

Ein nobles Clubhotel - Ferienort für das eine Kind, Arbeitsplatz für das andere. In der Begegnung der beiden jungen Protagonisten greift Pehnt das Problem der Kinderarbeit auf. Sie führt ihre jungen Leser/innen behutsam an das Thema heran, macht Armut und Ungerechtigkeit deutlich. Freundschaft und Solidarität geben der Geschichte einen hoffnungsvollen Ausgang, der auf Solidarität und Eigenengagement basiert, nicht auf einer heilen Vorstellung, dass sich politische Probleme einfach im Nichts auflösen.

unternehmen-lyrik-zitat-gaensefuesschen

Im Interview "Aufstand der Kleinen" (chrismon.de) nimmt Annette Pehnt selbst Stellung:

"Alle für Anuka“ ist ein politisches Buch. Kinder haben ja ein total gutes Gespür für Gerechtigkeit. […] Normalerweise finden sie dafür aber keine Form. In meiner Geschichte schon, und die Empörung schlägt etwas höhere Wellen als sonst. Ich wollte zeigen, dass das möglich ist. Ich wollte Fragen stellen.


Die Geschichte um Anuka beginnt mit einer Rahmenhandlung, die über den dort fiktiv geforderten Schulaufsatz hinaus auch eine Anregung für das Schreiben im Alltag bedeuten kann: "Frau Gruner hat uns als Hausaufgabe gegeben, wir sollten etwas über unseren Urlaub schreiben, und es könne ruhig richtig lang werden."
Zwei versierte Bücher sollen daher noch genannt sein, die Jugendlichen den Zugang zu Prosa und Lyrik erleichtern:


Sie empfehlen den Unternehmen Lyrik | Newsletter weiter? Vielen Dank!


Verantwortlich im Sinn des Presserechts: © Michaela Didyk M.A.

_______________________