Referenzen

  • Miriam Tag | Naturlyrik online
    ich möchte noch die ganze nacht wach und mit euch im dichten denken lesen verbunden bleiben ... das waren phantastische tage und ich werde noch lange in & mit all dem, was wir hier geschrieben und bedacht haben, ... wachsen.
Referenzen Unternehmen Lyrik Foto bunte tibetische Gebetsfahnen im Wind
© Ale689 | wikimedia
  • York Freitag | Naturlyrik online und Lektoratskurs
    Dieser Kurs war ein Beispiel der Extraklasse. ... Der Aufbau, wie du alles aufbereitet hast, fundiert flankiert mit kleinen Exkursen in die Lyrikgeschichte, in Wirkungsweisen etc., also die gesamte Dramaturgie, das kommt so unbedarft daher und verrät gerade deshalb, wie tiefgreifend alles angelegt ist. Das ist doch alles deine eigene Konzeption, unglaublich: Wissen zu vermitteln, ohne dass es aufdringlich wirkt, das ist eine hohe Kunst. Und das machst du ja auch in deinen Kommentaren so ... Das zum Ersten.

    Der andere Punkt: der Wechsel, die Vielseitigkeit. Innerhalb des Kurses, aber auch im Vergleich zum ersten. Gab es dort bestehende Texte zu beurteilen, eigene und fremde, so hast du jetzt zur Produktivität animiert. So gedrängt, so intensiv, so habe ich mich selten erlebt, in dieser Intensität vielleicht noch gar nicht.
  • Volker Grieß | Lektoratskurs online
    Das intensive Fenster des Wochenendes wird noch reichlich nachwirken (...) Ich bekomme gerade einen ganz anderen Zugang auch zu den Formen, obwohl Stilmittel Thema war. Es ist wunderbar mit der kreativen Enegie von vier Menschen in Kontakt zu sein. Das Stilmittelthema fand ich didaktisch auch gut aufbereitet. Kompliment.
  • York Freitag | Lektoratskursreihe
    Und rechtzeitig habe ich die Texte und Forumsbeiträge nachbearbeitet bzw. nachgelesen. So mit einem kleinen Abstand ist mir noch einmal aufgegangen, wie vielfältig und wiederum völlig anders es diesmal war. In der Pädagogik spricht man ja vom Methodenwechsel - der positive Emotionen hervorruft, der Ermüdungen entgegenwirkt, der motiviert. Das ist dir wieder meisterhaft gelungen. Ich denke allein an die Tagesrätsel: sehr neu, sehr originell. Ich freu mich sehr auf die nächste Runde!
  • Gertraud Wiggli | Die Möglichkeiten des Web für Autor/innen
    Ich habe heute so viel gelernt, wie schon lange nicht mehr, das war ganz toll und genauso, wie ich mir die Quelle vorgestellt habe. Ich bin sehr glücklich und dankbar. Heute Nacht werde ich von Webs und Blogs träumen ... Vielen Dank für das Super-Wochenende.


  • Olga Finch | Bausteine der Lyrik - Grundlagenkurs
    Dieses Mal waren die Aufgaben recht knifflig! Ihr Kurs ist unglaublich anregend. Er weckt allerdings auch so eine Art künstlerischen Anspruch und somit, bevor ich die Aufgaben zum zehnten Mal überarbeite und gänzlich verrückt werde, sende ich Ihnen jetzt die bestehenden Fassungen :-) Ich freue mich auf die nächste Übungseinheit.
  • Ingritt Sachse | E-Mail-Impulse - Ein Gedicht pro Woche
    Alles war mal wieder besonders anregend. Du schaffst es, einen in Ecken zu jagen mit den unterschiedlichsten Themenimpulsen. Das tat gut.
  • Hanna M. Scotti | E-Mail-Impulse - Ein Gedicht pro Woche
    Ich bin sehr zufrieden mit den Impulsen. Glücklich bin ich, wie sich Ideen dadurch schnell entwickeln und zu Textfragmenten werden.
  • Sophie Paulchen | E-Mail-Impulse - Ein Gedicht pro Woche
    Danke dir auch für diesen Impuls. Grandios! Nach vier Impulsen mein erstes Feedback: Ich bin sehr glücklich, dass ich hier mitmache. Das ist eine sehr gute Idee perfekt umgesetzt und bringt tatsächlich ungeahnte Gedichte hervor, die ich so gewiss nie angegangen wäre oder erdichtet hätte. Insofern: Ich finde es großartig und freue mich schon auf die nächsten Wochen!
  • Brigitte Sollberger Weber | E-Mail-Impulse - Ein Gedicht pro Woche
    Es macht mir sehr Freude, es tut mir gut, ich spüre auch, dass mir das Schreiben richtig gefehlt hat.


  • Marianne Horvath | Lektorat
    Sie haben ein unfassbares Gespür für den Atem der Dinge. Ich weiß nicht, was ich sagen soll, es ist nichts verfälscht, im Gegenteil, dort wo Sie ändern, tupfen sie nur einen Hauch Mut, um noch mehr an Kontur oder Stimme zu wagen.
  • G. V. | Lektorat
    Es ist so, dass durch den Blick, den Sie auf die Gedichte werfen, aus Ihren Kenntnissen heraus, mir nochmals eine Öffnung für die Texte möglich wird.
  • Ingritt Sachse | Lyrik-Training Abonnement mit Lektorat
    Ich merke wieder, wie sehr es mich berührt und anspricht, wenn ich Deine Kommentare lese - wie ernst und wichtig Du alles nimmst.
  • Johanna Klara Kuppe | Im Kontakt zur Muse. Kurse I - III
    Wieder zuhause, merke ich heute erst richtig, wieviele "Diamanten" ich wieder mitgenommen habe, die Du uns geschenkt hast, danke! Neben dem Üben für die Lesung heute Abend bin ich jetzt beim Sortieren und Aufarbeiten und sehr gestärkt.
  • Marion Röckinghausen | Venedig - Wasser und Stein
    Vielen, vielen Dank für das intensive Wochenende in Venedig. Nach solchen Tagen gehe ich gestärkt und mindestens 20 Zentimeter größer wieder in den Alltag hinein. Venedig war ein Fest für die Sinne und in unserer kleinen Gruppe habe ich mich sehr geborgen gefühlt, dazu das gute Essen und gute Gespräche.
  • Stephan Karsch maquina-poetica.net | Newsletter
    Eben habe ich ihren Newsletter gelesen und finde alle Themen sehr spannend! Obwohl ich mich nicht als Lyriker verstehe, finde ich viele tolle Inspirationen, die auch für mich anwendbar sind.
  • Carla Capellmann | Dichten in den Raunächten
    Das Raunachttagebuch beGEISTert mich.
  • Marlies Blauth | Dichten in den Raunächten
    Sie haben ja schon bemerkt: Der spirituelle Ansatz ist absolut "meiner" - wenn er so offen und anregend ist wie in Ihrem Skript.
  • Dorothee Eva Herrmann | Dichten in den Raunächten
    Es war eine gelungene Mischung aus Mythen und Wissen, inspirierender Lyrik, schamanischen Ritualen und psychologisch fundierter Anleitung zu Innenschau und Vorausschau. Der Kurs hat mir also nicht nur wunderbar gefallen, sondern es ging weit darüber hinaus.
  • Ruth Lenz-Tichai | Dichten in den Raunächten
    Ich war von den Raunacht-Impulsen total begeistert. Sowohl von der Gedichtauswahl als auch von den Begleittexten und den Übungen. Jeden Tag habe ich sie begeistert umgesetzt und die 13 Schritte als vertiefend und bereichernd empfunden.

    Auch im zweiten Jahr, bei "Wiederholung" der Raunacht-Impulse, haben mich die Anregungen und die Auswahl der Gedichte gepackt. Ich war überrascht, wie anders meine Gedichte bei diesem Durchgang werden konnten. Bestimmt wird auch im kommenden Jahr durch die Raunacht-Anleitungen frischer Wind in mein Leben und meine Texte fahren.

    ... Inzwischen habe ich sie tatsächlich dreimal genossen :)
  • Sophie Paulchen | Dichten in den Raunächten
    Die Raunächte sind eine tolle Idee und bringen mich enorm weiter.
  • Dr. Magret Peper | Schreibnacht
    Ich bin Rotarierin und das Motto unseres Clubs heißt: "Wer Bäume pflanzt, denkt an morgen".  Deshalb war ich schon sehr gespannt auf gerade diese Schreibnacht. Die ausgewählten Gedichte und deine Ausführungen haben mir ganz ausgezeichnet gefallen.